Sicherheitsunterweisung TMB am 17.11.2018

Um Unfälle bei den Arbeiten mit unseren Geräten und Fahrzeugen zu vermeiden, sind regelmäßige Schulungen und Unterweisungen unabdingbar. Eine Solche hat vergangenen Samstag für 10 Kameraden stattgefunden.
Gerade das Arbeiten vom Arbeitskorb unseres Hubsteigers erfordert nicht nur Schwindelfreiheit sondern auch eine spezielle Unterweisung an allen Geräten, die wir mitführen, um sie im Ernstfall dabei zu haben.
Dadurch legten unsere jungen Kameraden den Grundstein, um dann mit der Volljährigkeit auch eine weiterführende Fortbildung, welche zum Fahren des Leiterparks berechtigt, zu besuchen!
Es wurden die Ausrüstungsgegenstände, besonders die hydraulische Seilwinde, das Abseilgerät, die persönliche Schutzausrüstung sowie viele weitere Geräte, die wir auf dem Fahrzeug mitführen, geschult!