Menschenrettung ist Teamwork - Schulung am 28.9.

Im Falle eines Verkehrsunfalles mit einer eingeklemmten und möglicherweise schwer verletzten Person spielen mehrere Faktoren zusammen.
Eine nicht unwesentliche Komponente ist hier die Zeit. Um für diesen Fall gerüstet zu sein, lud uns der Samariterbund Ternitz ein, an einer Schulung teilzunehmen.
Inhalt war das Kennenlernen der unterschiedlichen taktischen Ansätze von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie das Sensibilisieren auf die gemeinsame Komunikation und die verschiedenen Rettungsmöglichkeiten.
Der Vortragende von "spineboard.at", ein Verein zur rettungstechnischen Weiterbildung, lehrte uns am Vormittag, worauf es bei einem schweren Verkehrsunfall ankommt, was die Problematiken mit aktuellen Fahrzeugtypen sind und wie man sich helfen kann, den Faktor Zeit bei der Menschenrettung richtig einzuschätzen. 
Am Nachmittag ging es an die Praxis. Wir durften gemeinsam mit den Kollegen von der Rettung die Menschenrettung aus dem Fahrzeug und demn LKW mit Hilfe des Spineboards üben und festigen.
Danke dem Samariterbund Ternitz Pottschach für die Einladung!