Schaum- und Abseilschulung am 23.09.2017

Unser Ausbilder bereitete am Samstag eine ganz spezielle Schulung für die Mitglieder vor.
Ein Stationsbetrieb wurde eingerichtet.
Bei der ersten Station ging es um das richtige Einsetzen bzw. Herstellen von Schwer-, Mittel-, und Leichtschaum mit Hilfe der im Tanklöschfahrzeug vorhandenen Hilfsmittel. Erläutert wurden auch die verschiedenen Einsatzzwecke sowie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Schaumarten.
Bei der zweiten Station wurde es etwas alpiner. Den Übungsteilnehmern wurde nahegelegt,  welche Techniken fürs richtige Abseilen und sichern es gibt. Anhand der vorhandenen Gerätschaften sowie mit Hilfe unterschiedlicher Seiltechniken wurde die Fremd- und Eigensicherung im schrägen Gelände beübt. Mithilfe der Schleifkorbtrage wurde auch die Patientenrettung über Böschungen geübt.
Nach rund zwei Stunden war die lehrreiche Schulung für die Teilnehmer zu Ende.