Person in Notlage am 13.12.2017

Kurz vor 14 Uhr am Mittwoch, dem 13. Dezember kam es in Ternitz zu einem Unfall auf einem Dach.
Eine Rauchfangkehrer kam bei Arbeiten zu Sturz und blieb verletzt auf einem Vordach liegen.
Notarzt, Rettungsdienst, Polizei sowie die Feuerwehren aus St.Johann und Dunkelstein eilten den Verletzten zu Hilfe. Während der Verletzte vom Rettungsdienst versorgt wurde, bereiteten die Feuerwehren die Rettung der Person mittels Schleifkorbtrage vor.
Da sich der Einsatz im Innenhof ereignete, konnten wir nicht mit unserem Hubsteiger arbeiten, so musste die Person mit vereinten Kräften und unter ausreichend Sicherung vom Vordach gehoben werden.

Im Anschluss wurde der Verletzte vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
Nach rund einer halben Stunde konnten unsere sechs Einsatzkräfte, welche mit dem Kleinrüstfahrzeug, der Teleskopmastbühne, und dem Kommandofahrzeug im Einsatz standen, wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Fotos: www.einsatzdoku.at