Ölspur im Bereich des Bahnhofs am 23. September

Kurz nach sieben Uhr früh alarmierte uns die Bezirksalarmzentrale Neunkirchen zu einem Schadstoffeinsatz zum Bahnhof Ternitz.
Wie sich im Laufe des Einsatzes herausstellte, verlor ein Linienbus das Mineralöl aufgrund eines technischen Defekts. Auch andere Feuerwehren, die auf der Linie des Buses waren, wurden alarmiert.
Wir konnten nach einer guten halben Stunde den Schadstoff mit Hilfe von Bindemittel binden und wieder ins Gerätehaus einrücken.