Alarmierter Scheunenbrand in Puchberg am 9. Juni

Am Vatertag begann in Puchberg aus noch ungeklärter Ursache kurz vor 14:00 Uhr ein Schuppen zu brennen. 
Der Brand wurde rasch bemerkt, und der Einsatz für sechs Feuerwehren wurde ausgelöst.
Bei brütender Hitze begaben sich 8 Mann unserer Wehr in ihre Branddienstuniformen, besetzten zunächst die Teleskopmastbühne und das Mannschaftstransportfahrzeug samt Pumpenanhänger und machten sich auf den Weg nach Puchberg. Während der Anfahrt erreichte die zuständige Feuerwehr Puchberg den Einsatzort und konnte die anfahrenden Feuerwehren stornieren, da der Brand nur auf eine Scheunenwand, nicht aber auf die gesamte Scheune übergegriffen hatte. Unverrichteter Dinge rückten wir nach einer viertel Stunde wieder ein.