Anwohner dämmt Mistkübelbrand ein - Wir löschten nach!

Ein aufmerksamer Anwohner entdeckte am 01. Februar einen beginnenden Brand in einem Mülleimer.
Er verständigte daraufhin sofort über den Notruf 122 die Feuerwehr und machte sich im Anschluss mit einem Kübel Wasser auf, um den Brand einzudämmen.
Kurz darauf rückten wir mit dem Tanklöschfahrzeug mit 5 Mann Besatzung zum Einsatzort aus und fanden den nur mehr leicht qualmenden Mülleimer vor.
Unter Zuhilfenahme von Schaufel und einer Löschleitung wurde der noch verbleibende Inhalt in der Mülltonne abgelöscht. 
Nach rund 45 Minuten konnten wir wieder die Einsatzbereitschaft an die Bezirksalarmzentrale melden.
Zwei Feuerwehrmitglieder blieben während des Einsatzes in Bereitschaft im Feuerwehrhaus, ein Nachrücken war aber nicht erforderlich.

Symbolfoto
Symbolfoto
Einsätze in Niederösterreich Einsatzstatus der Feuerwehr Ternitz St. Johann
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Danke für die Zusammenarbeit
Danke für die Zusammenarbeit