Schuppenbrand alarmiert - Müllcontainerbrand vorgefunden

"Scheunen- oder Schuppenbrand - 100 Meter neben dem Feuerwehrhaus" - mit dieser Alarmdurchsage wurden am heutigen siebten Jänner um 17:50 Uhr die Feuerwehr St.Johann, Döppling, Pottschach, Sieding und Rohrbach sowie der Samariterbund und die Polizei nach St.Johann alarmiert. 
Bereits im Feuerwehrhaus berichteten anrückende Mitglieder von einer starken Rauchentwicklung im Müllgebäude eines Mehrparteienhauses. Binnen drei Minuten rückten wir mit dem Tanklöschfahrzeug aus - der Einsatzleiter konnte nach einer zügigen Ankunft am Einsatzort nach der Erkundung rasch Entwarnung und somit eine Stornierung der anrückenden Feuerwehren geben. 
Es wurde ein glosender Müllcontainer vorgefunden. Der Container wurde ins Freie gebracht und mit Hilfe eines B-Druckschlauches zur Gänze mit rund 600 Liter Wasser geflutet. Parallel dazu wurde der Müllraum mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Nach einer knappen halben Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen und ins Feuerwehrhaus einrücken. 
Wir standen mit dem Tanklöschfahrzeug, dem Kommandofahrzeug sowie mit dem Kleinrüstfahrzeug mit rund 14 Mann im Einsatz. 

Einsätze in Niederösterreich Einsatzstatus der Feuerwehr Ternitz St. Johann
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Danke für die Zusammenarbeit
Danke für die Zusammenarbeit