Verkehrsunfall Ortseinfahrt St.Johann 26.01.

Um 11:13 Uhr des 26.01. wurden wir zu einem Verkehrsunfall bei der Ortseinfahrt St.Johann vonTernitz her kommend alarmiert. Ein PKW Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen die Leitschiene und durchstieß diese in weiterer Folge. Der BMW schlitterte die Böschung hinab und wurde von den Bäumen abgebremst. Nur 2 Minuten nach der Alarmierung konnte das erste Fahrzeug, unser Vorausrüstfahrzeug, zum Einsatz ausrücken. Am Einsatzort eingetroffen befand sich der Lenker noch im Fahrzeug, war aber nicht eingeklemmt. Parallel wurde ein Brandschutz aufgebaut und Erste Hilfe geleistet, bis wenige Minuten später ein Rettungswagen des RK Neunkirchen eingetroffen war. Auch ein zweites Fahrzeug, unser Wechselladefahrzeug, setzte sich wenige Minuten nach Alarmierung vollbesetzt in Marsch. Die Mannschaft kümmerte sich einstweilen um das Binden der auslaufenden Betriebsstoffe des Fahrzeugs.  Nach der medizinischen Versorgung durch den ebenfalls alarmierten Notarztwagen aus Neunkirchen wurde der Verletzte ins Spital gebracht und wir konnten mit der Fahrzeugbergung beginnen. Der PKW wurde mit dem Hebekreuz und dem Kran des WLFA-K aus der Botanik gehoben und auf einem wenige Meter entfernten Parkplatz abgestellt.  Der Einsatz konnte um 13:30 Uhr beendet werden.

Einsätze in Niederösterreich Einsatzstatus der Feuerwehr Ternitz St. Johann
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Danke für die Zusammenarbeit
Danke für die Zusammenarbeit