Fahrzeugbrand am 30.04.2018

Am heutigen 30. April heulten kurz nach 18:00 Uhr die Sirenen für die Feuerwehren Rohrbach, Mahrersdorf und St.Johann.
Laut Alarmmeldung soll ein Fahrzeug brennen. Beim Eintreffen stellte sich die Lage als nicht ganz so prekär heraus, wesswegen die Einsatzleitung von der FF Rohrbach entschloss, die ebenfalls zufahrende FF Mahrersdorf zu stornieren.
Bei Reperaturarbeiten an einem Kraftfahrzeug begann dieses im vorderen Bereich leicht zu rauchen, wesswegen die Feuerwehr alarmiert wurde. Der Atemschutztrupp des Tanklöschfahrzeuges konnte sich nach dieser Erkenntnis wieder abrüsten und den anderen Einsatzkräften helfen. Mit Wagenhebern wurde das Fahrzeug angehoben und ersucht den Brand mittels Wärmebildkamera zu lokalisieren. Erst nach teilweiser Demontage von Teilen konnte der Brand ausfindig gemacht werden und endgültig abgelöscht werden.
Seitens der FF St.Johann standen wir mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Vorausrüstfahrzeug mit 10 Mann im Einsatz. Auf der Anfahrt storniert wurde das Mannschaftstransportfahrzeug und das Kommandofahrzeug mit 5 Mann Besatzung. Sie rückten wieder ein und bildeten eine Einsatzreserve.

Einsätze in Niederösterreich Einsatzstatus der Feuerwehr Ternitz St. Johann
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Danke für die Zusammenarbeit
Danke für die Zusammenarbeit