Fahrzeugbergung am 31.01.2017

Am 31.01.2017 wurde unsere Feuerwehr kurz nach 14:30 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Ternitz alarmiert. Da explizit das Wechselladefahrzeug angefordert wurde, machte sich dieses vollbesetzt auf den Weg zur Kreuzung der Straße des 12. Februars mit der B26. Am Einsatzort eingetroffen fand man zwei beschädigte Fahrzeuge vor wobei ein Fahrzeug bereits von einem Abschleppunternehmen verladen wurde. Die Feuerwehr Rohrbach sicherte die Unfallstelle ab. Unsere Aufgabe war es, das schwer beschädigte Fahrzeug aus dem Kreuzungsbereich zu zu entfernen und gesichert abzustellen. Da das Fahrzeug einen Achsbruch erlitt, setzten wir das PKW-Hebekreuz mit den Hebebändern ein und verluden das Fahrzeug mittels Ladekran auf unsere Abschleppplattform. An einem in der nähe befindlichen Abstellplatz wurde das Fahrzeug wieder abgeladen und unser Einsatz war nach einer guten Stunde wieder zu Ende.