Fahrzeugbergung am 04.05.2017

Gegen 18:20 wurde die Einsatzgruppe unseres Wechselladefahrzeuges am 04. Mai 2017 zur Unterstützung der FF Puchberg zu einem Verkehrsunfall nach Puchberg alarmiert. Dort kam einige Minuten vorher aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW von der Fahrbahn ab und landete kopfüber im Bachbett. Unfallzeugen alarmierten umgehend die Einsatzkräfte, welche wenig später am Einsatzort eintrafen. Bei den Unfall wurde eine Person leicht verletzt ins Krankenhaus abtransportiert. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde unser Wechselladefahrzeug zur Fahrzeugbergung dazu alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurden wir vom Einsatzleiter der Lage eingewiesen und begannen, die Fahrzeugbergung mittels unseres Kranes vorzubereiten. Da der Wagen mitten im Bachbett lag, gestaltete sich dieser Vorgang als etwas schwierig. Einige Minuten später wurde das Unfallfahrzeug bereits wieder auf die eigenen 4 Räder gestellt und wurde von der Unfallstelle zu einem nahe gelegenen Abstellplatz gebracht und dort abgestellt.
Von unserer Wehr standen 3 Mann rund eine Stunde im Einsatz.