Technische Einsätze vom 09.01.2017

Am Vormittag des 9. Jänners wurden wir um viertel Elf zur Unterstüzung der Feuerwehr Puchberg mit unserem Wechselladefahrzeug samt Bergeplateau zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Kurz nach Alarmierung rückte unser Wechselladefahrzeug und das Kommandofahrzeug aus.
Am Einsatzort eingetroffen wurden wir eingewiesen. Ein Fahrzeug, welches nach einem Unfall mit einem LKW fahrunfähig stehen blieb, sollte von uns von der Fahrbahn entfernt und zum Bauhof  der Gemeinde Puchberg transportiert werden.
Nach rund einer Stunde Arbeit konnte dieser Einsatz abgearbeitet werden und wir rückten wieder in Richtung St.Johann ein. Bei diesem Einsatz standen wir mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann im Einsatz.

Während wir uns auf der Heimfahrt von der Fahrzeugbergung befanden wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen zu einem weiteren Einsatz, diesmal gemeinsam mit der FF Pottschach, in unser Einsatzgebiet alarmiert.
Eine ältere Person war in einem Raum verletzt und konnte aus eigener Kraft nicht die Türe für den Rettungsdienst öffnen.
Die Besatzung aus dem Kommandofahrzeug besetzte im Gerätehaus rasch das Kleinrüstfahrzeug und machte sich auf dem Weg zum Einsatzort. Das Wechselladefahrzeug fuhr direkt zur Einsatzstelle zu. Wir verschafften uns über ein Fenster zutritt zur Wohnung und konnten dem Roten Kreuz rasch Zugang zum Patienten ermöglichen. Nach der medizinischen Erstversorgung der verletzten Person unterstützten wir den Rettungsdienst beim Abtransport zum Fahrzeug und konnten im Anschluss wieder in unser Gerätehaus einrücken. Bei diesem Einsatz standen wir mit ebenso 4 Mann im Einsatz.