Übung: Fahrzeugbergung am 13.10.2017

Das richtige Absichern, der Umgang mit verunfallten Fahrzeugen und das Bergen von verunfallten Fahrzeugen muss gelernt sein.
Natürlich beginnen wir damit bereits in jungen Jahren bei unserer Jugend.
Der Ausbilder der Feuerwehr und ein kleines Team aktiver Mitglieder organisierten für die Jugend eine Übung im Bereich Hintenburg.
Ein Unfallfahrzeug, dargestellt von unserem Kommandofahrzeug, ist von der Straße abgekommen und im Straßengraben stecken geblieben. Die Jugend kam zu Hilfe.
Mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Wechselladefahrzeug rückte man an.
Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Fahrzeuge wurden von den Fahrern richtig platziert, Nach dem Aufbau von Beleuchtungsgeräten begannen die Kids eine Umlenkrolle am Tanklöschfahrzeug zu befestigen. Mit der Seilwinde des Wechselladefahrzeuges wurde dann über eine Umlenkrolle das Fahrzeug aus dem Feld gezogen.
Den Kids hat diese Übung sichtlich spaß gemacht, vorallem auch aufrund der Tatsache, dass sie mit eigenen Augen erleben konnten, wie Wichtig die Absperrung bei Unfallstellen ist, denn wenn man wenige Meter vom Straßenrand entfernt arbeitet, bekommt man es mit, wenn Fahrzeuge sich extrem verlangsamen und an der Unfallstelle vorbeirollen.