Übung: Kleinbrand am 03.11.2017

„Brandeinsatz – Kleinbrand neben dem Spielplatz in St.Johann“
So, oder so ähnlich würde die Alarmierung zur Jugendstunde am 3. November lauten.
Vom Betreuerteam wurde ein Holzhaufen in Brand gesteckt, welchen es von den motivierten Jugendlichen zu löschen galt.
Mit dem Tanklöschfahrzeug machte man sich auf den Weg.
Zunächst musste aber eine Beleuchtung aufgebaut werden, da es im November ja schon früh dunkel wird. Gleich im Anschluss wurde eine Löschleitung mit Druckschläuchen aufgebaut – diese sollte aber nur für den Notfall gedacht werden, denn das eigentliche Ziel war das Festigen der Handhabung von Feuerlöschern. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung durch unseren Ausbilder durfte sich jedes Jugendmitglied einen Feuerlöscher schnappen und das Feuer bekämpfen.
Den Kids hatte diese Jugendstunde sichtlich Spaß gemacht.