24 Stunden Feuerwehrjugendtag vom 26.-27. August 2016

Der schon traditionelle 24-Stunden Feuerwehrjugendeinsatzstag wurde vom 26. -27. August von den freiwilligen Feuerwehren Ternitz- St. Johann, Pottschach und Putzmannsdorf veranstaltet. Diesjährig das erste Mal mit der Rot Kreuz Jugendgruppe Neunkirchen.

Drei Einsätze wurden simuliert. Der Erste war ein Brandeinsatz. Kurz vor 21 Uhr wurde alarmiert und sogleich ausgerückt. Die Feuerwehrjugend löschte den Brand schnellstens und die Rot Kreuz Jugend versorgte die zwei verletzten Personen. Um 01 Uhr wurde die Rot Kreuz Jugend zu einen Zweiten Einsatz alarmiert. Laut Alarmmeldung wurde ein Forstunfall auf der Leuchte in St. Johann vermutet. Am Einsatzort angekommen wurde klar, die Person musste erst gesucht werden. Sofort wurden die Jungendfeuerwehr über Funk nachalarmiert um die Suche zu vereinfachen. Nach Auffinden der Personen, wurden diese fachgerecht von den Kids in die Rettungsfahrzeuge transportiert und versorgt.  Am nächsten Morgen, der dritte und auch anspruchsvollste Einsatz. Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Auch dieses Szenario wurde mit Bravour von den Jungflorianis und Sanitätern gemeistert.

Ein sehr lehrreiches Wochenende ging zu Ende. Die jungen Sanitäter lernten die Geräte der Feuerwehr kennen, genauso wie auch die Jugendfeuerwehr das Arbeiten der Sanitäter mitverfolgen konnte.